Study your flashcards anywhere!

Download the official Cram app for free >

  • Shuffle
    Toggle On
    Toggle Off
  • Alphabetize
    Toggle On
    Toggle Off
  • Front First
    Toggle On
    Toggle Off
  • Both Sides
    Toggle On
    Toggle Off
  • Read
    Toggle On
    Toggle Off
Reading...
Front

How to study your flashcards.

Right/Left arrow keys: Navigate between flashcards.right arrow keyleft arrow key

Up/Down arrow keys: Flip the card between the front and back.down keyup key

H key: Show hint (3rd side).h key

A key: Read text to speech.a key

image

Play button

image

Play button

image

Progress

1/25

Click to flip

25 Cards in this Set

  • Front
  • Back

walking-through Angina

belastungsabhängige pektanginöse Beschwerden, die bei Beginn der Belastung auftreten und bei fortgesetzter Belastung wieder verschwinden (Koronardilatation durch lokale Mediatoren)t

erhöhte BSG bei normwertigem CRP ... ?

SLE

PBC: Antikörper?

AMA = Antimitochondriale AK




in 50 % ANA

petechiale Blutungen bei Thrombozytopenie

Polyglanduläre Insuffizienz (Polyendokrines Autoimmunsyndrom) Typ 1


(4)

juvenile Form




1. M. Addison


2. Primärer Hypoparathreoidismus


3. Gonadale Insuffizienz


4. Mukokutane Candidiasis

Polyglanduläre Insuffizienz (Polyglanduläres Autoimmunsyndrom) Typ 2


(5)

adulte Form




1. M. Addison


2. Hashimoto-Thyreoiditis


3. D.M. Typ I


4. Alopezie


5. Perniziöse Anämie

Antiphospholipidsyndrom


KL (3), DI (3)

KL:


* rezidivierende Thrombosen


* Thrombopenie mit Blutungsneigung


* wiederholte Aborte




DI:


* Lupus-Antikoagulans (aPTT verlängert trotz Thromboseneigung)


* Anti-Cardiolipin-AK


* Anti-Beta-II-Gykoprotein-I-AK

Sjögren-Syndrom


assoziierte Erkrankungen

* erhöhte Inzidenz von Lymphomen


in 10 % Pseudolymphom mit exzessiver Hypergammaglobulinämie




* häufige Koinzidenz mit PBC

Finger bei Sklerodermie

Sklerodaktylie:


* wachsartige Madonnenfinger


* Rattenbissnekrosen

Schrittmachersyndrom

bei VVI-Schrittmacher kommt es zur retrograden Vorhoferregung mit Vorhofkontraktion gegen die geschlossenen AV-Klappen und Abnahme des HZV mit Hypotonie

Hirnmetastasen


häufigste Primärtumoren (4)

Lunge, Mamma, Malignes Melanom, Niere

Claudicatio masticatoria bei ...

Arteriitis temporalis

Abschätzen der betroffenen Körperoberfläche bei Verbrennungen

Neunerregel

Handflächenregel: Handfläche des Patienten = 1 % KOF

Neunerregel




Handflächenregel: Handfläche des Patienten = 1 % KOF

Verbrennungen Schweregrad

Differenzierung 2a vs 2b: Nadelstichprobe

Differenzierung 2a vs 2b: Nadelstichprobe

Hepatitis C


assoziierte Erkrankungen (6)

° Thrombopenie




* Panarteriitis nodosa


* Sjögren-Syndrom


* membranöse Glomerulonephritis


* Kryoglobulinämische Vaskulitis




# Porphyria cutanea tarda

AIP


KL (3)


Trigger (4)


DI

KL:


1. Abdominelle Schmerzen (akutes Abdomen, Fieber)


2. psychische Veränderungen, Paresen & Parästhesien


3. Tachykardie




Trigger: Alkohol, Medikamente, Hungern, Dehydratation




DI: rötliche Verfärbung des Urins bei Sonnenbestrahlung

Hepatitis B


extrahepatische Manifestationen (5)

* Panarteriitis nodosa


* Sjögren-Syndrom


* membranöse Glomerulonephritis


* Raynaud-Syndrom




° Uveitis


° Neuritis / PNP

Lasègue + Bragard


Kernig




Brudzinski

Lasègue: Schmerz bei passiver Hüftbeugung (Bragard zusätzlich Dorsalextension)


Kernig: schmerzbedingte Kniebeugung bei passiver Hüftbeugung




Brudzinski: reflektorische Hüft- und Kniebeugung bei passiver Kopfbeugung

1 BE =

12 g Kohlenhydrate

Die Kryoglobulinämische Vaskulitis ist in 90 % assoziiert mit ...

... Hepatitis C.

Necrobiosis lipoidica ist assoziiert mit ...

... D.M.

Pathologie akute & chronische Hepatitis B/C

akute Hepatitis: Councilman-Bodies = eosinophile Einzelzellnekrosen




chronische Hepatitis: Mottenfraßnekrosen




chronische Hepatitis B: Milchglashepatozyten

Livedo reticularis = Cutis marmorata




vegetative Dysregulation, insbesondere junge Frauen, regredient unter Wärmeapplikation




DD Livedo racemosa bei pathologischen Durchblutungsstörungen der Haut (z.B. Vaskulitis)





Normalbefund Serumelektrophorese


Normalwert Gesamteiweiß

Gesamteiweiß: 65-85 g/l

Gesamteiweiß: 65-85 g/l

Serumelektorphorese bei ...


... akuter Entzündung


... alpha-1-Antitrypsin-Mangel


... Leberzirrhose


... Multiplem Myelom


... Nephrotischem Syndrom